REFERENZEN
Zur kunstpädagogischen und kulturgesellschaftlichen Arbeit von Angelika Grünberg M. A.




"Seit bald einem Jahr bin ich Teilnehmer in Angelika Grünbergs Kursen. Ich schätze ihre Art, immer gute Laune zu verbreiten, und wie es ihr gelingt, dass jeder seinen eigenen Stil finden und weiterentwickeln kann".

Etienne Balmer, Journalist

 
  "Die von Angelika Grünberg angeleiteten Bildergespräche zeichnen sich dadurch aus, daß ihre Erfahrung in Gesprächsführung, ihre eigene künstlerische Praxis und ihre Ausbildung als Kunstpädagogin zusammenwirken, um den Teilnehmenden die Augen zu öffnen und sie dazu anzuregen, das von ihnen Wahrgenommene und für wahr Gehaltene miteinander auszutauschen. Angelika Grünberg wendet die Methode Bildergespräch seit Jahren mit Erfolg an - als Bereicherung ihrer Kunstkurse und als eigenständiges Angebot im Rahmen der Arbeit unseres Vereins, der KunstGesellschaft Frankfurt am Main."

Prof. Reiner Diederich, Soziologe und Vorsitzender der KunstGesellschaft e. V.
  "Angelika Grünberg ist eine ungeheuer kenntnisreiche Lehrerin, der es nicht nur darauf ankommt, Techniken zu lehren, sondern die besonderen Wert darauf legt, ihre Schüler und Schülerinnen an neue Sehgewohnheiten heranzuführen und ihnen von Anfang an große Wertschätzung entgegenzubringen. Das Entwickeln der ganz persönlichen Ausdrucksweise und einer individuellen künstlerischen Sprache ist dabei ihr großes Anliegen. Dabei hat sie besonderes Geschick, für eine gute Gruppenatmosphäre zu sorgen, die ebenfalls einen positiven Einfluss auf die künstlerische Entwicklung ihrer Schüler hat."

Christiane Dubuque, Pädagogin, bis 2012 im Leitungsteam vom NBZ Ostend

"Ende letzten Jahres meldete ich mich zu meinem ersten Aquarellkurs bei Angelika Grünberg an, um mir einen praktischen Ausgleich zu meinem doch eher trockenem Studium der Kunstgeschichte zu schaffen. Seit der ersten Stunde bin ich von ihren Unterrichtsmethoden und der allgemeinen Atmosphäre im Kurs begeistert. Obwohl ich mit meinen 19 Jahren die Jüngste im Kurs bin, wurde ich sofort in die Gruppe integriert. Gerade die Zusammenarbeit mit Menschen unterschiedlichen Alters empfinde ich für die eigene Entwicklung als förderlich und inspirierend. Im Unterricht kann sich jeder frei entfalten und seinen eigenen Stil entwickeln. Momentan besuche ich meinen zweiten Aquarellkurs, doch es wird bestimmt nicht der letzte sein!"

Daniela Herrlein, Studentin der Kunstgeschichte

 
  "Ich vertraue mich der Führung von Angelika Grünberg an, um den schwierigen Weg in das abstrahierende Aquarell zu finden. Sie findet stets das aufmunternde Wort, um auch an "unkünstlerischen" Tagen den Versuch nicht aufzugeben, nach einer eigenen Bildsprache zu suchen."

Brigitte Höfer, pensionierte Kunst- und Werklehrerin

"Ich wollte nach 45 Jahren meinen verhinderten Berufswunsch nunmehr im Rentenalter als Hobby betreiben. Bei Angelika Grünberg fand ich nicht nur eine herausragende Lehrerin, sondern auch eine sehr homogene Gruppe. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, hier fühlt sich jeder wohl."

Hans Josef Kasel, Versicherungskaufmann im Ruhestand

 
  "Liebe Angelika, durch das Zeichnen bei Dir hat sich mein Leben verändert! Ein Traum ist in Erfüllung gegangen. Der Kurs war interessant und hat mir sehr viel Spaß gemacht. Ein großes Dankeschön an Dich. Du bist einfach Spitze! Deine Kiki."

Kiki Mavromatakis, Schneiderin

"Seit dem Jahr 2002 nehme ich an verschiedenen Kursen von Angelika Grünberg teil. Durch ihr fundiertes Wissen hat sie mir die Malerei und Kunst näher gebracht, da sie mit großem Engagement auf jede/n Teilnehmer/in individuell eingeht. Die Tageskurse vor Ort und die Wochenenden in der Rhön sind intensiv und lehrreich. Angelika Grünberg hat ein breites Spektrum an Ideen und verbreitet in den Kursen eine positive Atmosphäre. Deshalb fahre ich auch immer wieder gerne mit in die Rhön."

Gerda Mielczarek-Will, Direktionsassistentin i. R.

  "Ich bin schon seit etlichen Jahre im 'Ruhestand', aber das Wort 'Ruhe' kann ich nicht akzeptieren. Und was kann nach vielen Arbeitsjahren schöner sein, als weiter zu 'arbeiten', aber in einer Gruppe mit Gleichgesinnten unterschiedlichen Alters – ohne Druck und Ambitionen, frei und kreativ. An Angelika Grünberg schätze ich ihre Art der Kursführung, ohne sture Richtlinien aber immer mit fachlichen Anweisungen. Und nach getaner 'Arbeit' die Beurteilung des Geleisteten (dazu Kommentare der anderen) - das macht Freude und hält fit, trotz 'Ruhestand'."

Milada Mikula, Rentnerin

"Angelika Grünberg hat an der Universität in Frankfurt/M. mit sehr gutem Erfolg studiert und war dort einige Jahre als meine sehr geschätzte Mitarbeiterin tätig. Es freut mich, dass sie nach ihrer Ausbildung ihre besonderen Begabungen "leben" kann: Selbstständig künstlerisch und pädagogisch zu arbeiten, geleitet von ihrem tiefen Interesse und ihrer sensiblen Wahrnehmung für Kunst und Menschen. So findet sie für sich und die anderen einen Zugang zur Vielfalt künstlerischer Sprachen und zur Individualität der Lernenden."

Till Neu, Prof. Dr. an der Johann Wolfgang Goethe-Universität, 1984-2004, Grundlagen, Malerei und Kunstgeschichte. www.tillneu.de

 
  "Schon viele Jahre bin ich Teilnehmerin in den Aquarellkursen von Angelika Grünberg, und noch immer lerne ich Neues und erhalte Tipps für einen anderen Blickwinkel. Das Malen in der Gruppe macht Spaß und gibt zusätzliche Anregungen für die Bildgestaltung."

Margit Sauer, Personalkauffrau



Zurück nach oben


Copyright Angelika Grünberg M.A. | Tel.: 069 / 55 88 08 | Kontakt | info@agruenberg.de